Cyprus, Nicosia

9-jährige zyprische Ballerina gewinnt Bronze bei der Weltmeisterschaft in New York

24.05.2024 / 22:02

Die neunjährige zypriotische Ballerina Helen Zeniou hat bei der VKIBC-Weltmeisterschaft in New York eine Bronzemedaille gewonnen. Die junge Tänzerin zeigte bei dem Wettbewerb zwei herausragende Ballettvorführungen.

Der Vater der Ballerina brachte seinen Stolz zum Ausdruck, nachdem seine Tochter die Medaille gewonnen hatte. Er stellte fest, dass sich ihr Engagement und ihre harte Arbeit im Balletttraining endlich ausgezahlt haben.

„Sie opfert viel, um die Beste zu werden“, fügte der Vater der Ballerina hinzu und bedankte sich bei ihrer Lehrerin Sylvia Terzi.

Der Internationale Ballettwettbewerb Valentina Kozlova (VKIBC) wurde 2011 ins Leben gerufen. Der Wettbewerb nimmt Schüler von Choreografieschulen und angehende Künstler in vier Altersgruppen auf.

Valentina Kozlova, eine ehemalige Ballerina des Bolschoi-Theaters in Moskau und später Mitglied des City Ballet in New York, gründete und leitet die Ballettschule in New York.

Nachrichtenkategorie
Nur registrierte Benutzer können Kommentare hinterlassen. Um einen Kommentar abzugeben,melden Sie sich bei Ihrem Konto an oder erstellen Sie ein neues →