Cyprus, Nicosia

Aktualisiert: 5 monate vor
Möchten Sie FAQ hinzufügen?

Zypern ist überall schön, aber es gibt besondere Naturschutzgebiete, die sich von anderen Teilen der Insel unterscheiden und vom Staat geschützt werden.

Der Zugang zu den Naturschutzgebieten ist kostenlos, aber es gelten einige Einschränkungen - zum Beispiel ist es nicht erlaubt, Lagerfeuer zu machen und zu jagen. Hier ist eine Liste der besonders geschützten Naturschutzgebiete im Süden der Insel.

  • Nationalpark Athalassa (Athalassa National Park)
  • Nationalpark Ayios Nikandros (Ayios Nikandros National Park)
  • Nationalpark Cape Greco (Cape Greco National Park)
  • Nationalpark Machairas (Machairas National Park)
  • Nationalpark Pädagogische Akademie (Pedagogical Academy National Park)
  • Nationalpark Petra tou Romiou (Petra tou Romiou National Park)
  • Nationalpark Polemidia (Polemidia National Park)
  • Nationalpark Rizoelia (Rizoelia National Park)
  • Nationalpark Troodos (Troodos National Park)
  • Nationalpark Akamas (Akamas National Park)
  • Liopetri Wald (Liopetri Forest)

Top 5 Naturparks in Zypern

Национальные парки Кипра Акамас

Nationalpark Akamas

Nationalpark Akamas

Die Akamas-Halbinsel liegt in der Nähe von Paphos und erstreckt sich über 230 Quadratkilometer Land, von denen ein Großteil unberührt von städtischer Bebauung geblieben ist. Hier wachsen über 530 einheimische Pflanzen und es leben endemische Tiere, für die Beobachtung all dessen gibt es im Park viele Naturpfade. Adrenalinjunkies können Straßen entdecken, die perfekt für Allradfahrzeuge geeignet sind und zu atemberaubenden Aussichtspunkten führen. In der Nähe der Akamas-Halbinsel liegt die berühmte Avakas-Schlucht.

Waldpark Polemidia

Der Polemidia Park, der auf einem Hügel in der Vorstadt von Limassol liegt, kann mit seinen Kiefernwäldern, Zypressen, Eukalyptus-, Oliven- und Johannisbrotbäumen aufwarten. Inmitten der Parkvegetation kann man im Café einen Kaffee trinken und snacken. Aber unser Tipp - nehmen Sie alles mit und nutzen Sie die Picknicktische unter den Bäumen. Für Spaziergänger gibt es einen Rundweg, der sich neben einem asphaltierten Radweg befindet. Im Park finden gelegentlich Veranstaltungen und Hochzeitsfeiern statt, da sich in der Nähe die Kirche Panagia Glikotissa befindet. Die Nähe zu Limassol macht ihn zu einem großartigen Aussichtspunkt.

Park der Pädagogischen Akademie

Es handelt sich um einen großen grünen Park in Nikosia, der Platz für Picknicks, Spazierwege, Fahrradrouten, Verpflegungsmöglichkeiten und einen Spielplatz bietet. Mit einer Fläche von 45 Hektar ist dieser Park für alle geeignet - sowohl für Familien als auch für diejenigen, die unter Bäumen ausruhen oder sich mit Freunden treffen möchten. Seine Lage ist für die Bewohner der Hauptstadt sehr bequem - nur zwei Kilometer vom Stadtzentrum entfernt, so dass Sie mitten in der Natur sein können, ohne Nikosia zu verlassen.

Nationalpark Troodos

Der Troodos ist zweifellos der größte und bekannteste aller Nationalparks der Insel und erstreckt sich über eine Fläche von mehr als 9000 Hektar. Im Park gibt es viele Annehmlichkeiten, darunter Picknickplätze mit Holztischen, Spielplätze, Toiletten und Trinkwasserstellen. Es gibt drei Campingplätze, von denen zwei für kurze Aufenthalte und einer für längere Aufenthalte vorgesehen sind. Im Park können Besucher entlang von 10 markierten Wanderwegen spazieren, die insgesamt 57 Kilometer lang sind. In den Wäldern des Parks kann man einige endemische Arten von Tieren und Pflanzen Zyperns entdecken.

Nationalpark Kap Greco

Wenn Sie die Küstenlandschaft der Insel kennenlernen möchten, ist der Nationalpark Kap Greco der beste Ort dafür. Der Park besteht aus einem Radweg, einem Netz von Wanderwegen mit einer Gesamtlänge von 16 Kilometern und natürlichen Sehenswürdigkeiten wie Meereshöhlen und der Kapelle Agios Anargyroi, in der viele Hochzeitszeremonien stattfinden. Entlang der Küstenlinie erwarten Sie kristallklare blaue Gewässer, an einigen Stellen können Sie über Treppen hinabsteigen und eintauchen, während einige Schwimmer direkt von den Klippen ins Wasser springen. Der Park eignet sich ideal für ausgedehnte Spaziergänge oder Radtouren vor dem Hintergrund des Mittelmeers.

Национальные парки Кипра Каво Греко

Nationalpark Kap Greco

Häufige Fragen zu den Parks auf Zypern

In welchen Parks gibt es Weinberge?

Wein wird in den Troodos-Bergen angebaut. Entsprechend gibt es Weinberge im gleichnamigen Park. Dort gibt es auch ziemlich viele Weingüter in den Dörfern. Lesen Sie unseren Artikel über die Weingüter Zyperns - Sie können einen Spaziergang durch den Park mit einer Weinprobe kombinieren.

Kann man mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu den Parks gelangen?

Ja, es gibt öffentliche Verkehrsmittel zu allen Parks, zum Akamas fährt ein Bus von Paphos, zum Polemidia fährt ein Bus von Limassol, zum Academy Park fährt ein städtischer Bus von Nikosia, zu den Troodos fahren Busse von Limassol und Paphos, nach Kap Greco fährt ein Bus von Larnaka nach Protaras.

Abonnieren Sie unseren Telegram-Kanal und erfahren Sie viele interessante Fakten über Sehenswürdigkeiten auf Zypern!

Sie benötigen eine Beratung?
Nur registrierte Benutzer können Kommentare hinterlassen. Um einen Kommentar abzugeben,melden Sie sich bei Ihrem Konto an oder erstellen Sie ein neues →