Sind die kosten für den unterhalt von immobilien auf Nordzypern hoch?

Steuern. Nach Erhalt des Eigentumsdokuments muss der Eigentümer eine jährliche Steuer zahlen, die direkt von dem Wert der Immobilie abhängt. Wenn Sie eine Immobilie für weniger als 170.000 Euro erworben haben, wird keine Steuer erhoben. Wenn der Wert nicht mehr als 427.000 Euro beträgt, beträgt die jährliche Steuer 0,2% des Betrags. Bis zu 827.000 Euro - 0,3% Steuer. Über 855.000 Euro - 0,35% Steuer. Jede Art von Immobilie, unabhängig von ihrem Wert, ist auch jährlich einer kommunalen Gebühr von 50-170 Euro unterworfen.

Nebenkosten. Die Hauptausgaben für Nebenkosten beziehen sich auf die Stromversorgung. Es gibt keine zentrale Heizanlage auf der Insel, und Durchlüftung in Wohnungen oder Büros ist eher eine Ausnahme als die Regel. Daher erfolgt die Beheizung und Kühlung der Räume durch Klimaanlagen, verschiedene Heizkörper, Warmwasserbereiter und Fußbodenheizung. Der durchschnittliche Stromverbrauch von 200 kWh pro Monat wird mit einem Tarif von 11 Cent berechnet. Ein Stromverbrauch von mehr als 200 kWh wird mit einem Tarif von 22 Cent berechnet. Als Beispiel: Die durchschnittlichen Stromkosten für eine Einzimmerwohnung mit einem Warmwasserbereiter und einer Klimaanlage betragen 100 Euro pro Monat.

Gas. Es gibt kein zentrales Gasversorgungssystem auf der Insel, daher verwenden die Bewohner hier importiertes Gas in Flaschen zu einem Preis von 12 Euro pro Flasche. Eine Gasflasche reicht im Durchschnitt für 3 Monate.

Wasser. In Nordzypern und vielen anderen Mittelmeerländern wird das Wasser in Tanks auf dem Dach gespeichert. Die Wassergebühren hängen auch vom Verbrauch ab. Der Mindesttarif gilt für Volumen ab 30 Kubikmetern - Kosten von 0,085 Euro. Der Höchsttarif für Verbrauch über 90 Kubikmetern beträgt 2,1 Euro.

Die Kosten für den Unterhalt von Wohnanlagen oder Häusern hängen vom Niveau der Einrichtung ab. Das Einfachste ist die Reinigung öffentlicher Bereiche und die Müllabfuhr. Solche Dienstleistungen kosten in einem einfachen Haus etwa 18-25 Euro pro Monat. Wenn sich Ihre Wohnung oder Ihr Büro in einem Wohnkomplex mit Komfort oder Business-Class befindet, betragen die Kosten für die Reinigung des Geländes, die Wartung des Spa, des Pools und der Sicherheit etwa 75-120 Euro pro Monat.

Sie benötigen eine Beratung?